Aktionen und Spendenaufrufe

Aktion auf dem Domplatz am 25. Mai 2020 - Foto: Tino Reinhold
Aktion auf dem Domplatz am 26. Mai 2020 – Foto: Tino Reinhold

Forderungen der freien Kulturszene an den Finanzausschuss im Landtag Sachsen-Anhalt:

Die Menschen von Sachsen-Anhalt haben sich in freier
Selbstbestimmung ihre Verfassung gegeben, nach der die kulturelle
und geschichtliche Tradition in den Landesteilen zu pflegen sind.
Ein Pflegegeld von 400€ gegen den Corona-ShutDown ist aber nicht
mehr als ein Totenschein für zahlreiche Kulturakteure.
Handeln Sie nach unserer Verfassung!
Schützen Sie die Kultur!
Wir fordern:
1. Eine bedingungslose Unterstützung für die freie Kunst- und
Kulturszene in Höhe von 1000 Euro pro Person monatlich, wie Sie es
als Beschlussvorlage heute als Tagesordnungspunkt des
Finanzausschusses vorliegen haben.
Wir fordern:
2. Einen finanziellen Ausgleich für die Verluste und Auflagen, die
durch die Beschränkungen für die Kultureinrichtungen entstanden
sind und entstehen werden.
Wir fordern:
3. Eine Politik in Sachsen-Anhalt, die die Systemrelevanz von freier
Kunst und Kultur nicht nur behauptet, sondern beweist (unter Beweis
stellt), deshalb einen Runden Tisch zur Erarbeitung von neuen
Förderrichtlinien für die freie Kunst- und Kulturszene.

Weitere Informationen auf der Seite Kulturschutzbund Magdeburg

Initiative des Kulturrates: „Kulturinfrastrukturfonds“ – Worum geht es? Externer Link

Offener Brief des Stifterverbandes vom 20. April 2020 – Externer Link

Verspielt nicht die Musik! – 40 Musikfestivals melden sich zu Wort – Externer LinkPetition

Hilfsfonds von Stadtmarketing Magdeburg für die Kulturschaffenden – Link

Forum Gestaltung I Monatskarte April 2020 I Zum Mutmachen mit der Poesie von Hölderlin

Auf der Suche nach dem Schönsten Q I Q.Hof im Werk 4 I Die Künstlergemeinschaft hat eine Kunstaktion initiiert, um ein kreatives Miteinander in dieser schwierigen Zeit zu fördern.  Alle, die Freude daran finden, können sich beteiligen,  Erwachsene  ebenso wie Kinder und Jugendliche. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2020.

#DRINNEBLEIBEN. Wir kommen zu euch! – HOF ON AIR I Moritzhof für die freie Kulturszene I „Für viele Kulturschaffende  werden die nächsten Wochen & Monate eine große  Herausforderung, denn für nicht Wenige steht alles auf dem Spiel. Wir  haben die etwas andere Luftbrücke gestartet und geben lokalen Künstlerinnen & Künstlern eine  Plattform und die Möglichkeit, virenfrei mit dem Publikum (EUCH!) in Kontakt zu treten. … Alle Einnahmen,   die über die Plattform HOF ON AIR eingenommen werden, gehen der freien Kulturszene Magdeburgs zu.“

Kulturfrachtschiff2025/Kunstcontainer2020 auf dem Domfelsen als Arche für genreübergreifende Kunst I  Die Impulse für dieses Projekt kommen aus der Bürgerschaft zur Unterstützung der freien Kulturszene Magdeburgsim Krisenjahr 2020. Das Vorhaben soll im ersten Schritt durch Selbstorganisation & Verantwortung und mit Spenden/Sponsoren realisiert werden.©

JETZT  helfen, den ersten Kunstcontainer 2020 zu füllen. Bürger*innen, Firmen, Institutionen – jede/r kann mit einer Spende unterstützen! Erfahren Sie mehr über das Projekt Kulturfrachtschiff2025/Kunstcontainer2020

Festung Mark zieht ins Spargelfeld I  „Das Team der Festung Mark hat den Hilferuf eines Landwirtes aus der Börde erhört und plant einen Einsatz auf dem Spargelfeld. Gleichzeitig sind Kunst- und Kulturschaffende aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Der Erlös soll dem Kulturfonds des Moritzhofes zugute kommen,  mit dem Berufskünstler unterstützt werden, die durch die Beschränkungen des öffentlichen Lebens keine Aufträge mehr haben.“ (Quelle: Magdeburger Volksstimme vom 03.04.2020) I MDR Sachsen-Anhalt Heute berichtet am 08.04.2020

Ticket behalten – Existenzen sichern I “ Hallo Leute, wir finden das eine sehr gute Aktion und rufen euch auf, diese Aktion und Plattform zu unterstützen. Danke schon mal vorab an die Macher*innen. Alle, die derzeit einen Beitrag leisten, um solidarisch zu sein, können wir nur herzen💜natürlich nur digital.“

Café Central I Normalerweise hat das Café seine Türen in der Sternstraße für Gäste öffnet – alternativ veranstaltet es nun regelmäßig die Musik-Livestream-Reihe „Central Digital“  und bringt das Café in die hauseigenen Stuben. Dazu gibt es eine virtuelle Hutkasse für Trinkgeld oder Spenden.©

Insel der Jugend I Musste seine Tore in der Maybachstraße ebenfalls vorerst schließen und bietet daher alternativ eine Musik-Livestreaming-Reihe mit unterschiedlichen DJs an.

Onlinemagazin Magdeboogie mit den Events der Woche